KUNST FÜR WALDBRÖL.
UNSER KONZEPT.

Das Schullandheim in Waldbröl liegt uns am Herzen. Unsere Kinder verbringen dort regelmäßig eine gute Zeit.

 

Die Covid-Pandemie hat allerdings auch dort erhebliche Einnahmeneinbrüche verursacht. Dringend notwendige Sanierungsarbeiten können nicht planmäßig ausgeführt werden.

DIE IDEE

Künstler*innen stellen ausgewählte Werke zur Verfügung, die in einer Live-Auktion in der Schulaula an die Höchstbietenden versteigert werden. Mit reichlich Erfahrung als Auktionator und Kunstsachverständiger wird Dr. Andreas Sturies durch die Auktion führen. Er betreibt sein Auktionshaus seit 1998 in Düsseldorf.

 

Die Kunstauktion am Humboldt-Gymnasium könnte somit der Auftakt für eine jährliche Veranstaltungsserie sein, um das Schullandheim punktuell zu unterstützen.

Übrigens: Alle Organisatoren und Helfer*innen arbeiten selbstverständlich ehrenamtlich, so dass der Erlös der Auktion vollständig dem Schullandheim zugute kommt.